Die Aktuellen Trends der Brautmode 2012

 

Thema Asymmetrie

Asymmetrische Schulter- und Trägerlösungen werden in allen Silhouetten und Stoffarten von Satin über Taft und Organza bis hin zu neuen fließenden Chiffonkleidern angeboten.

In den Skizzen dargestellt: (li) Spitzenträger die in aufwändige Stickereien im Kleid auslaufen, (mitte) Oberteil sehr aufwändig asymmetrisch drapiert, (re) fließende Stoffe mit Volants.

   

Kragenlösungen und Außenschultern

Außenschulterlösungen sind sehr gut geeignet für Kundinnen ab BH
 Körbchen C und betonen den Ausschnitt und die Schulterpartie. Neckholder mit angeschnittenem Kragen oder abknöpfbare Träger an Korsagenkleidern verlängern optisch. Raffinierte Doppelkragenlösungen sieht man nicht nur bei den fürstlichen Hochzeiten.


In den Skizzen dargestellt: (li) Kleid aus Taft mit asymetrischer Doppelkragenlösung und asymetrischer Rocköffnung mit Raffungen und Stickereien. (mitte) Organzakleid mit Überrock mit farbigem Gürteleffekt und feinen Kurbelkanten in den Farben schwarz, rot oder blau. (re) Asymmetrisch geöffnetes Außenschulterkleid aus Satin mit Stickerei.

   

Raffeffekte und Drapierungen

Raffeffekte gibt es in allen Silhouetten und Stoffarten, sie kennzeichnen eine aufwändige und hochwertige Verarbeitung. Je feiner die Drappierung und Raffeffekte um so mehr Handarbeit wird bei den Modellen angewendet. Tiefer gesetzte Asymmetische Oberteile, Röcke weit mit Orgnaza oder Tüll, durch die asymmetrische Verlängerung durch die Taille oder Hüfte können sich auch kleinere Kundinnen den Traum eines weiten Rockes erfüllen.
 

In den Skizzen dargestellt: (li) Taftkleid mit aufwändigen Drapierungen asymmetrisch bis zum Knie, sehr elegante Optik, die nur durch die Stoffverarbeitung erzielt wird. (mitte) Aufwändiges Kleid in drei Qualitäten, verlängertes Satin Oberteil mit Organzaüberrock und Tüllspitzenunterrock, sehr weit gearbeitet. (re) Drapiertes Oberteil mit weitem Tüllrock ab der Taille, im Oberteil Verarbeitung mit Federn.

   

Rückenlösungen und Spitzenstoffe

Aufwändige Rückenlösungen und tiefe Ausschnitte sind besonders in der Meerjungfrausiluette sehr wirkungsvoll. Diese Kleider werden entweder schlicht in hochwertigen Chiffons angeboten oder in wunderschönen Chantilli- oder Tüllspitzen.


In den Skizzen dargestellt: (li) Schmales Spitzenkleid mit Überrock in Manteloptik und langer Schleppe. (mitte) Spitzenkleid mit Neckholderausschnitt der als Mittelsteg in den tiefen Rücken läuft. Zusätzliche Schnüreffekte im Rock zur Weitenregulierung, der für eine sexy Ausstrahlung sorgt. (re) Mehrlagiges Chiffonkleid mit Langarm, im Rücken mit sehr tiefen aufwändigem Ausschnitt im Twighlight Stil.

   

 

Copyright (c) Marry Me UG (haftungsbeschränkt) 2011 - 2015 - Beuschen Sie uns auf Facebook